„Friends“ sollen wieder zusammenkommen

Die „Friends“-Stars bei der Emmy Award Verleihung 2002 in Los Angeles. © AFP/Lee Celano

Die Serie „Friends” gehört seit ihrem Start 1994 zu den beliebtesten Fernsehformaten der vergangenen Jahrzehnte. Obwohl sie nicht in jeder Hinsicht gut gealtert und ihr Humor eben doch sehr Kind einer bestimmten Zeit ist, feiern Fans die Show noch heute als Kult. Oft wurde über ein Revival geredet.

Mal hieß es, nicht alle Darsteller hätten Lust, dann wieder, man wolle nicht riskieren. Doch die Zweifel scheinen nun ausgeräumt. Das Branchenblatt The Hollywood Reporter weiß von konkreten Verhandlungen über eine Neuauflage zu berichten.

Angeblich haben alle Cast-Mitglieder und Macher von „Friends” bereits zugesagt, einzig die genauen Konditionen würden noch mit dem US-Sender HBO ausgehandelt. Allerdings wird es sich laut The Hollywood Reporter um ein „Reunion-Spezial” handeln. Es wird also keine weitere Staffel „Friends” produziert werden. Die Stars der Serie, Jennifer Aniston, Courtney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, Matthew Perry und David Schwimmer hatten sich immer gegen eine derartige Neuauflage ausgesprochen.

Aniston hatte zuletzt in der Talkshow von Ellen DeGeneres ganz klar Nein zu einer Neuauflage gesagt, gleichzeitig aber erklärt: „Wir fänden es schön, wenn es da etwas gäbe. Aber wir wissen nicht, was dieses Etwas sein wird. Also versuchen wir, es herauszufinden. Wir arbeiten an etwas!”

2016 hatte es bereits eine Art Mini-Reunion gegeben. Damals wurde der Regisseur und Produzent James Burrows geehrt, und fünf der sechs Hauptdarsteller waren zugegen. Öffentlich komplett vereint war die Gruppe zuletzt auf dem allersten Instagram-Post von Jennifer Aniston, der für viel Aufmerksamkeit sorgte und mehr als 15 Millionen Likes generierte. Nun also sieht es so aus, als würden Fans bald mit einer wirklichen Reunion auf ihre Kosten kommen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

And now we’re Instagram FRIENDS too. HI INSTAGRAM 👋🏻

Ein Beitrag geteilt von Jennifer Aniston (@jenniferaniston) am

Wie ist Ihre Meinung?