Fuß von Neunjährigem in OÖ zwischen Hoftruck und Mauer eingequetscht

Ein Neunjähriger ist Dienstagnachmittag auf dem Bauernhof seines Großvaters bei Grein (Bezirk Perg) schwer verletzt worden.

Der 62-Jährige wollte mit einem Hoftruck Steine abtransportieren. Als er rückwärts wegfahren wollte, ging der Enkel vor die Schaufel, wegen des leichten Gefälles fuhr der Radlader jedoch nach vorn und quetschte ein Fußgelenk des Kindes zwischen Schaufelkante und einer Mauer ein.

Der Bub wurde ins Kepler Uniklinikum nach Linz geflogen, so die Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.