Fußball: München bleibt Spielort der EM 2021

München bleibt Spielort der wegen der Coronavirus-Pandemie von 2020 auf 2021 verschobenen Fußball-EM.

Der Stadtrat der bayerischen Landeshauptstadt beschloss am Mittwoch, dass die vier geplanten Partien unverändert in der Allianz Arena ausgetragen werden.

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

Deutschlands Nationalteam absolviert in München seine drei Gruppenspiele gegen Weltmeister Frankreich, Titelverteidiger Portugal und einen noch zu ermittelnden Gegner.

Dazu wird in der Heimstätte des FC Bayern ein Viertelfinale ausgetragen. Über den endgültigen Spielplan für die verlegte EM entscheidet allerdings die UEFA.

Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit, wie die Stadt mitteilte. Zuschauer können Karten für EM-Spiele aber auch zurückgeben. Die Modalitäten dafür finden sich unter www.uefa.com.

Wie ist Ihre Meinung?