Gastherme explodierte in Linz – Haus in Vollbrand

In einem Haus in Linz ist Mittwoch zu Mittag eine Gastherme explodiert. Die 55-jährige Bewohnerin hörte einen Knall und verließ das Einfamilienhaus. Das Gebäude stand rasch in Vollbrand. Verletzt wurde niemand, der Mann der 55-Jährigen war nicht im Haus. Die Feuerwehr war am frühen Nachmittag noch im Löscheinsatz, berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich der APA.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?