Herbert Schicho

Meinung

von Herbert Schicho

Gefährliches freies Spiel der Kräfte

Vor genau 102 Tagen wurde die Übergangsregierung angelobt — und eigentlich wäre nun die „Schonfrist“ vorbei.

Aber die Regierung hat bisher sehr souverän agiert und unaufgeregt das Land verwaltet.

Mehr Kopfzerbrechen sollte man sich deshalb um die Legislative machen, denn das freie Spiel der Kräfte im Parlament birgt Gefahren in sich. Einerseits dass Husch-Pfusch-Gesetze und teure Wahlzuckerl beschlossen werden, die nach der Wahl nur schwer verdaulich sind.

Und andererseits dass im Schutz der Immunität die Dreckschleuder angeworfen wird und damit das negative Image der Politik verstärkt wird.

Wie ist Ihre Meinung?