Geisterfahrer mit 1,78 Promille auf der A1 in OÖ

Einen Geisterfahrer mit 1,78 Promille hat die Autobahnpolizei Seewalchen in der Nacht auf Donnerstag von der Westautobahn (A1) erwischt.

Der 40-Jährige aus dem Bezirk Gmunden dürfte in St. Georgen im Attergau (Vöcklabruck) auf die Wiener Richtungsfahrbahn – allerdings in Richtung Salzburg – aufgefahren sein.

Kurz nach dem rund 17 Kilometer entfernten Rasthaus Mondsee wurde er von einer Zivilstreife angehalten. Dem Mann wurde der Führerschein abgenommen, so die Polizei

Wie ist Ihre Meinung?