Grenzöffnung: Keine Beschränkungen mehr in der Slowakei

Die Slowakei hat ab dem heutigen Freitag die Grenzen zu Österreich vollständig geöffnet. Das sagte der slowakische Premier Igor Matovic Freitagfrüh bei einer Pressekonferenz am slowakisch-österreichischen Grenzübergang Berg.

Kurz zuvor hatte Matovic die Öffnung der Grenzen nach Österreich und Ungarn mit Freitag, 8.00 Uhr bei einer Pressekonferenz an der ungarisch-slowakischen Grenze gemeinsam mit dem ungarischen Vizepremier Zsolt Semjen verkündet.

Bei Grenzübertritten würden keinerlei Corona-Tests oder Quarantäne mehr notwendig sein, sagte Matovic. Dies gelte ebenso für Straßen-Grenzübergänge wie auch für Radwege und die sogenannte grüne Grenze .„Ab heute sind die slowakisch-österreichischen Grenzen wieder völlig frei,“ erklärte er.

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

Österreich hatte am Donnerstag seine Grenzen für alle Nachbarländer bis auf Italien wieder geöffnet und die Corona-bedingten Einreiseeinschränkungen aufgehoben. Slowenien, Ungarn, Tschechien und nun auch die Slowakei gaben daraufhin ihrerseits eine Aufhebung der Beschränkungen für Einreisen aus Österreich mit Freitag bekannt. An der tschechischen Grenze fallen die Beschränkungen erst um 12.00 Uhr, wie Premier Andrej Babis am Freitag bekannt gab. Die anderen Grenzen sind bereits seit 8.00 Uhr passierbar.

Wie ist Ihre Meinung?