Grenzöffnung – Tourismus: Deutsche machen Viertel der Gäste in OÖ aus

FB
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Auch Oberösterreichs Tourismus-Landesrat Markus Achleitner (ÖVP) freute sich über die angekündigte Grenzöffnung.

„Deutschland ist unser wichtigster touristischer Zielmarkt im Ausland“, betonte er. „Denn in der Sommersaison 2019 haben Gäste aus Deutschland für 24 Prozent der Nächtigungen in Oberösterreich gesorgt“, berichtete Achleitner am Mittwoch.

Der Oberösterreich Tourismus sei entsprechend vorbereitet. Die Kampagne für Urlaub in Oberösterreich sei stufenweise aufgebaut und „sobald die Öffnung der Grenzen zu Deutschland endgültig feststeht, werden entsprechende Werbemaßnahmen auch in Deutschland starten“, kündigte der Politiker an.

Wie ist Ihre Meinung?