200 neue Jobs in Allhaming

Logistikzentrum der Post wird modernisiert und erweitert

Andrea Pilz-Kapfinger, Leiterin Logistikzentren, Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner und Allhamings Bgmin. Jutta Enzinger (von links) begrüßen den Ausbau. © Land OÖ/Maringer

In Allhaming im Bezirk Linz-Land wurden die Weichen für den Ausbau des Post-Logistikzentrums gestellt. Der Gemeinderat gab grünes Licht, damit wird an der Westautobahn der modernste Standort für die Verteilung von Paketsendungen entstehen.

„Diese bedeutende Investition schafft nicht nur neue Arbeitsplätze, sondern bedeutet auch eine wichtige Stärkung für den Wirtschaftsstandort Oberösterreich“, begrüßte Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner die Entscheidung.

Allhaming sei zudem ein „Musterbeispiel dafür, wie sich ein Unternehmen flächensparend vergrößern kann, indem bestehende Einrichtungen mitgenutzt werden.“

In Allhaming werden mehr als 200 neue Arbeitsplätze, in Summe 600, entstehen. Der Vollbetrieb des erweiterten Standorts ist bis Ende 2022 geplant. „Künftig können wir in Allhaming 26.000 Pakete in der Stunde abfertigen, ein Höchstwert“, so Post-Vorstand Peter Umundum.

Wie ist Ihre Meinung?