Gutes Zeugnis für Regierung

Coronavirus - Friedrichshafen - Maskenplficht
Coronavirus - Friedrichshafen - Maskenplficht © dpa/Felix Kästle

Die Österreicher sind im internationalen Vergleich sehr zufrieden mit dem Corona-Krisenmanagement ihrer Regierung. Wie das Linzer Market-Institut in einem global angelegten Forschungsprojekt erhob, waren im April nur in China mehr Menschen der Meinung, dass die eigene Regierung angemessen handelt.

Obwohl hierzulande im Vergleich mit vielen anderen Ländern recht strenge Maßnahmen verhängt wurden, fühlen sich die Österreicher laut der repräsentativen Umfrage nicht sozial isoliert. 26 Prozent meinten, sie seien derzeit „sehr entspannt“, was ihre soziale Situation angeht — das war der Spitzenwert unter allen 15 Ländern.

Eine vorsichtig positive Stimmungslage in Österreich lässt sich auch aus Fragen nach der finanziellen Situation ableiten: Zwar ist die Sorge, dass es mit der Wirtschaft insgesamt bergab gehen wird, auch hier ausgeprägt.

Die Österreicher fürchten allerdings deutlich weniger häufig Auswirkungen in der eigenen Geldbörse — nur jeder Zweite (53 Prozent) gab an, sich wegen der eigenen Finanzen zu sorgen. In Mexiko und Kolumbien waren das mehr als 90 Prozent, in Japan und Irland um die 70 Prozent.

Wie ist Ihre Meinung?