Gutscheine sollen Genussland OÖ beflügeln

LR Max Hiegelsberger forciert die Web-Aktivitäten der Genussland-Anbieter.
LR Max Hiegelsberger forciert die Web-Aktivitäten der Genussland-Anbieter. © Land OÖ/Gerstmair

Kopf in den Sand stecken wäre der falsche Weg: Das Genussland Oberösterreich sieht die Krise auch als Chance und hat die vergangenen Monate deshalb auch genutzt innovativ tätig zu werden.

„Das Genussland OÖ hat die Zeichen der Zeit erkannt und die Zeit des Corona-Lockdowns für umfassende Maßnahmen im Bereich der Digitalisierung genutzt. Web-Shop-Förderung, Genussland-Gutscheine und die neue Homepage helfen den bäuerlichen und gewerblichen Produzenten beim Aufbau neuer Vertriebswege. Wie das Institut IMAS erhoben hat, ist die Marke Genussland bereits gut verankert in Oberösterreich. Die neue Digitalisierungsoffensive wird dies noch weiter verstärken“, so Genusslandesrat Max Hiegelsberger.

Neben der finanziellen Unterstützung von bis zu 4500 Euro bei Aufbau von Internetpräsenz und Webshop wird auch auf die Vermarktung von Gutscheinen gesetzt. Diese sollen online und per App verfüg- und verwaltbar sein.

Die Gutscheine können ab Mitte Oktober unter genussland.at bestellt werden.

Wie ist Ihre Meinung?