Hamburg feiert 60. Beatles-Jubiläum mit Live-Event

Mit einem Live-Event im Club Indra gedenkt Hamburg des ersten Konzerts der legendären Beatles in der Hansestadt am 17. August 1960. Hamburgs Beatles-Expertin Stefanie Hempel werde am Jubiläumstag ab 21 Uhr mit ihrer Band ein Rock’n’Roll-Special auf die Bühne bringen, vom rekonstruierten Originalset der Beatles aus dem August 1960 über die späteren großen Hits und legendären Songs.

Das Ereignis wird per Livestream ins Internet übertragen, so dass Beatles-Fans in aller Welt daran teilhaben können. Für Gastauftritte sind live im Indra unter anderem das Kaiser Quartett, Cäthe, Bernd Begemann, Jessy Martens, Billy King, Jimmy Cornett und Michel von Wussow mit dabei. Zuvor feiert um 20 Uhr auch die Elbphilharmonie das Beatles-Jubiläum. Live aus dem Großen Saal streamt das Konzerthaus die Premiere einer Hommage an die Beatles, die die Jazz-Pianistin Julia Hülsmann speziell für diesen Anlass arrangiert hat.

Die jungen Beatles waren in dem Stripclub Indra ihr erstes Engagement unter diesem Bandnamen eingegangen und spielten zunächst klassischen Rock’n’Roll, den sie von anderen Musikern übernahmen. In Hamburg entwickelten John Lennon, Paul McCartney und George Harrison in langen Bühnennächten ihre professionellen Fähigkeiten, wurden zu einer angesagten Live-Band und lernten ihren späteren Schlagzeuger Ringo Starr kennen. In den zwei Jahren und viereinhalb Monaten von August 1960 bis Dezember 1962 spielten die Beatles 1.200 Stunden auf Hamburger Bühnen, bei 281 Konzerten und fünf Engagements in vier verschiedenen Clubs. Ab 1963 begann ihre Weltkarriere.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?