Handgreiflichkeiten wegen lauter Musik im Bus in OÖ

Weil sie im Linienbus laut Musik hörten, sind Montagabend der Fahrer und zwei Jugendliche in Steyregg (Bezirk Urfahr-Umgebung) aneinandergeraten.

Ein 19-Jähriger und ein 17-Jähriger waren aufgefordert worden, leiser zu drehen. Nach dem Ausstieg stellte der Chauffeur die beiden zur Rede, worauf es zu Handgreiflichkeiten kam.

Der 19-Jährige wurde leicht verletzt ins Spital gebracht, so die Polizei.

Wie ist Ihre Meinung?