Hartberg auf Meistergruppe-Kurs – LASK festigt Rang drei

Der TSV Hartberg hat zwei Runden vor der Ligateilung den Sprung in die obere Tabellenhälfte geschafft. Die Steirer feierten am Samstag mit einem 2:1 gegen den FC Admira den dritten Sieg in Folge und sind deshalb in der Tabelle bis Sonntag auf Rang fünf zu finden. Der LASK festigte mit einem 1:0-Sieg in Altach Tabellenrang drei, da Sturm Graz bei WSG Tirol nur 1:1 spielte, den Ausgleich erzielten die Grazer erst in der Nachspielzeit.

Der Hartberger Abwehrspieler Manfred Gollner (16.) und Deutschland-Rückkehrer Florian Flecker (52.) sorgten in einer chancenarmen Partie in der Profertil Arena für die Entscheidung zugunsten der mittlerweile fünf Partien unbesiegten Gastgeber. Für das Schlusslicht war der zwischenzeitliche Ausgleich von Dominik Starkl (37.) zu wenig für einen Punktgewinn. Die Hartberger stehen damit nach den Samstagsspielen auf Tabellenrang fünf. Der Sechste WAC kann aber am Sonntag mit einem Punkt oder Sieg in Ried wieder vorbeiziehen.

Die Admira ist vier Spiele sieglos und hat dabei gleich drei Niederlagen kassiert. Der Rückstand von zwei Punkten auf den Vorletzten SCR Altach wuchs allerdings nicht an, da die Vorarlberger gegen den LASK 0:1 verloren. Die Linzer setzten sich in der 20. Runde auswärts durch ein Eigentor von Neven Subotic (30.) durch und liegen damit einen Punkt hinter dem Zweiten Rapid, der am Sonntag das Wiener Derby bei der Austria bestreitet. Der Vorsprung auf den Vierten Sturm Graz wurde auf vier Zähler ausgebaut.

Sturm kam bei WSG Tirol über ein 1:1 nicht hinaus und musste am Ende über den einen Punkt froh sein. Ausgerechnet der Ex-WSG-Kicker Kelvin Yeboah rettete den Grazern in der 92. Minute das Remis, Tobias Anselm (76.) hatte die Tiroler in Führung gebracht. WSG Tirol rutschte damit aus den Top sechs und muss um die Teilnahme an der Meistergruppe zittern. Derzeit auf Rang sieben könnten die Tiroler am Sonntag auf Platz acht abrutschen, falls die Austria das Wiener Derby gewinnt.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?