Hauptrolle für OÖ

LH Thomas Stelzer und LH Johanna Mikl-Leitner
LH Thomas Stelzer und LH Johanna Mikl-Leitner © Land OÖ/Mayrhofer

Zwar hat offiziell Oberösterreich bereits seit Jahreswechsel den Vorsitz der Bundesländer inne, in dieser Woche wird aber nun die Bundeshauptstadt Wien „erobert“ — im ersten Halbjahr 2020 hat wie berichtet Landeshauptmann Thomas Stelzer den Vorsitz in der Landeshauptleutekonferenz und auch im Bundesrat gibt das „Hoamatland“ den Ton an.

Der Vorsitz steht unter dem Motto „Gemeinsam Zukunft gestalten“. Die Staffelübergabe (Bild) von LH Johanna Mikl-Leitner (NÖ) an LH Stelzer erfolgte Anfang Jänner in Linz, den Vorsitz im Bundesrat führt Abgeordneter Robert Seeber. In der Länderkammer hält LH Stelzer am kommenden Donnerstag eine Grundsatzrede, traditionell gibt es am Tag davor einen OÖ-Empfang in Wien.

Im Bundesrat will Präsident Seeber einen Schwerpunkt auf die Arbeitsmarkt- und Standortpolitik legen. Die Konferenz der Landeshauptleute findet am 15. Mai in Linz statt, die großen Themen werden laut Stelzer die wirtschaftliche Entwicklung, die Pflege und die Finanzausgleichsverhandlungen für die Zeit nach 2021 sein.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?