Heimpleite für Real – sechster Sieg in Folge für Atletico

Real Madrid hat in der spanischen Fußball-Meisterschaft ein weiteres Mal enttäuscht. Der Meister verlor am Samstag daheim gegen Alaves mit 1:2. Die Mannschaft von Zinedine Zidane holte damit nur einen Punkt aus den jüngsten drei Spielen, und die Aufgaben werden nicht einfacher: Am nächsten Wochenende gastiert Real in Sevilla, danach geht es gegen Atletico Madrid, das nach dem sechsten Sieg in Folge (1:0 in Valencia) neun Verlustpunkte Vorsprung auf den Stadtrivalen hat.

Alaves ging durch Lucas Perez per Foulelfmeter (5.) und Joselu nach einem fatalen Fehlpass von Real-Torhüter Thibaut Courtois (49.) 2:0 in Führung. Der Anschluss von Casemiro (86.) kam zu spät.

Atletico Madrid hat seinen Lauf fortgesetzt. Am Samstag benötigte Salzburgs Champions-League-Gegner beim FC Valencia trotz dominanter Vorstellung allerdings ein spätes Eigentor von Toni Lato (79.), um den sechsten Dreier in Folge sicherzustellen. Atletico ist mit 23 Punkten Zweiter gleichauf mit Leader Real Sociedad, das allerdings ein Spiel weniger absolviert hat.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?