Hochdruckreiniger-Rückstoß schleuderte Kärntnerin von Leiter

Eine Kärntner Campingplatz-Mitarbeiterin hat sich am Mittwoch in Dellach im Drautal (Bezirk Spittal an der Drau) beim Einschalten eines Hochdruckreinigers regelrecht von einer Leiter geschossen.

Laut Polizei wollte die 58-Jährige mit dem Gerät ein Mobilheim säubern. Der Druck war so hoch, dass die Frau das Gleichgewicht verlor und rücklings über einen Zaun und eine Böschung stürzte.

Bei dem Sturz aus einer Gesamthöhe von 2,5 Metern erlitt die Frau Verletzungen am Oberkörper. Sie wurde per Hubschrauber ins Krankenhaus Spittal an der Drau eingeliefert.

Wie ist Ihre Meinung?