Houston verpflichtete NBA-Superstar Westbrook

Ein weiterer Superstar hat in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA das Team gewechselt. Russell Westbrook verlässt die Oklahoma City Thunder und wechselt in einem Tauschgeschäft zu den Houston Rockets. Das bestätigte Rockets-Besitzer Tilman Fertitta am Donnerstag in US-Medien.

Demnach geben die Rockets im Tausch für Westbrook unter anderem Spielmacher-Routinier Chris Paul an Oklahoma City ab. Dazu wandern zwei künftige Draftpicks und zwei Rechte, die Draftpositionen zu tauschen, zu den Thunder. Das berichtete unter anderem der TV-Sender ESPN unter verweis auf Ligaquellen.

In Houston wird der 30-jährige Westbrook mit Liga-Topscorer James Harden (29) vereint, mit dem er einst bereits drei Jahre in Oklahoma zusammengespielt hat. Beide Guards sind bereits als wertvollste Spieler (MVP) der Liga ausgezeichnet worden – Westbrook 2017, Harden 2018.

Wie ist Ihre Meinung?