Ibrahimovic knackt 500-Tore-Marke – Milan zurück an Spitze

Altstar Zlatan Ibrahimovic ist in der italienischen Meisterschaft weiter bestens in Schuss. Der 39-jährige Schwede brachte AC Milan am Sonntag beim 4:0-Heimsieg gegen Schlusslicht Crotone in der 30. Minute mit 1:0 in Führung, es war sein 500. Pflichtspieltor im Clubfußball. Der Schwede legte das 2:0 nach (67.), ehe Ante Rebic ebenfalls einen Doppelpack (69., 71.) erzielte. Milan löste damit den Stadtrivalen Inter Mailand (2:0 am Freitag in Florenz) wieder auf Platz eins ab.

Seinen ersten Treffer hat Ibrahimovic am 30. Oktober 1999 für Malmö erzielt, insgesamt traf er für neun Klubs: neben Malmö und Milan auch für Ajax Amsterdam, Juventus Turin, Inter Mailand, Barcelona, Paris Saint-Germain, Manchester United und Los Angeles Galaxy.

In dieser Saison hält Ibrahimovic nach nur elf Saisonspielen in der Serie A bei 14 Toren, nur Cristiano Ronaldo (Juventus Turin/16) hat mehr erzielt. Wegen einer Muskelverletzung hat er zwischen Ende November und Mitte Jänner neun Spiele verpasst. Der Doppelpack am Sonntag war bereits der sechste in dieser Meisterschaft.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?