J. Sachslehner, I. Pernkopf: Still, still, still

Das stimmungsvolle Lese- und Backbuch „Still, still, still. Weihnachten wie damals“ von Johannes Sachslehner und mit Rezepten von Ingrid Pernkopf nimmt die Leserinnen und Leser mit auf eine nostalgische Zeitreise zurück in die weihnachtliche Welt unserer Urgroßväter und Großeltern. Es versammelt Hinweise aus Memoiren, Tagebüchern und Reiseberichten, bringt Geschichten und Erinnerungen an eine längst versunkene Zeit.

Wissenswertes über Krippenspiele und kitschige Weihnachtspoesie, über Nikolaus und Krampus, über Christkind und Christmette gibt es ebenso zu erfahren wie Geschichten und Gedichte von den ersten Christbäumen, von Weihnachtseinkäufen und uraltem Brauchtum, so wird der einzigartige Zauber des Fests von anno dazumal wieder lebendig. Unter den abgedruckten Autoren, die uns Weihnachtliches hinterlassen haben, finden sich prominente Namen Adalbert Stifter, Josef Weinheber oder Karl Kraus. Die leider allzu früh verstorbene Gmundner Köchin und Wirtin Ingrid Pernkopf hat einen reichen Schatz hinterlassen, aus dem man immer wieder schöpfen kann: Hier findet man unter anderem Schokoladenzwieback, Butterkranzerl, süße Streichhölzer und Klassiker wie den Weihnachtsstollen.

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.