Jaguar E-Pace nun auch als Plug-in

FB
Youtube Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Weiterentwickelte Konnektivität, neue Fahrzeug-Architektur sowie Plug-in- und Mild-Hybrid-Antriebe: Jaguar bessert beim E-Pace für das Modelljahr 2021 nach.

Als allradgetriebener Plug-in namens P300e PHEV fährt er mit der Kraft eines 200 PS starken 1,5-Liter-Dreizylinder-Benziners und eines auf die Hinterachse wirkenden 109 PS starken Elektromotors sowie Achtgangautomatik vor.

Damit kann er bis zu 55 Kilometer im rein elektrischen Modus zurücklegen. Bestellbar ab 57.150 Euro ab sofort, lieferbar ab Februar.

Wie ist Ihre Meinung?