John Williams, Yo-Yo Ma: A Gathering Of Friends

Youtube Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Zwei große Künstler, die einander gefunden haben: John Williams, oscar-prämierter Filmkomponist und Cellist Yo-Yo Ma, Träger des Praemium Imperiale und des Birgit Nilsson Preises. Die beiden verbindet eine jahrzehntelange Zusammenarbeit und eine Freundschaft.

„A Gathering Of Friends“ heißt denn auch ihr neues gemeinsames Album. Williams scheint des Schaffens nicht müde zu werden. Für das neue Album hat er sein Cellokonzert neu überarbeitet, das er bereits 1994 für Ma komponiert hatte. Melancholische Solopassagen wechseln mit aufbrausenden Orchesterklängen, die den Filmkomponisten spüren lassen.

Williams selbst dirigiert das New Yorker Philharmonic Orchestra. Das zweite Konzertstück „Highwood’s Ghost“ komponierte Williams 2018 anlässlich des 100. Geburtstages von Leonard Bernstein. Hier wirkt auch die Soloharfenistin des Boston Symphony Orchestra, Jessica Zhou, mit und zaubert nahezu mystische Klänge herbei.

Ebenfalls auf dem Album zu hören sind neue Arrangements, die Williams von drei Stücken aus seiner Filmmusik zu „Schindlers Liste“ für Yo-Yo Ma geschaffen hat. In den berühmten, zeitlos berührenden Motiven zeigt sich die ganze Meisterschaft sowohl von Williams als auch von Ma.

Das Album enthält ein weiteres Arrangement für Cello und Streicher von „With Malice Toward None“ aus Williams’ Musik zum Film „Lincoln“. Es schließt mit einem Duo-Arrangement für Ma und den Gitarristen Pablo Sáinz-Villegas von „A Prayer For Peace“ aus dem Film „München“.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.