Kein Führerschein und Freundin im Kofferraum

GRAMASTETTEN — Einen notorischen Schwarzfahrer, der schon mehrmals in Österreich und Deutschland wegen Fahren ohne Führerschein und Urkundenfälschung angezeigt wurde, konnte die Polizei nun erneut stoppen. Der 33-Jährige aus Neufelden war am Mittwoch mit seinem Pkw gegen 18.30 Uhr auf der Hohen Straße von Linz in Richtung Gramastetten unterwegs.

Im Bereich des Pöstlingberges wurde der Mann von Polizisten einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen. Dabei wies er sich mit einer durch falsche Angaben erschlichenen Führerscheinverlustanzeige aus. Im Fahrzeug saßen neben dem Lenker noch fünf weitere Personen. Seine Lebensgefährtin versteckte sich unter einer Decke im Kofferraum. Die Erhebungen ergaben, dass der 33-Jährige noch nie einen gültigen Führerschein besessen hat. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.