Kein Schnee: Oö. Familienskigebiet Forsteralm insolvent

Das oberösterreichische Familienskigebiet Forsteralm im Bezirk Steyr-Land ist insolvent. Ursache der Zahlungsunfähigkeit ist laut KSV1870 ein massiver Umsatzeinbruch aufgrund des schneearmen und warmen Winters in der Saison 2019/20. Eine Fortführung wird angestrebt.

Am Dienstag wurde beim Landesgericht Steyr ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet.

Derzeit sind keine Dienstnehmer beschäftigt, über Aktiva und Passiva war nichts bekannt. Den Gläubigern wird eine 20-prozentige Quote angeboten.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?