Kleinkind wurden auf Bauernhof in Oberösterreich zwei Finger abgetrennt

Einem 20 Monate alten Kind sind Mittwochnachmittag auf einem Bauernhof in Vorchdorf (Bezirk Gmunden) zwei Finger abgetrennt worden. Der Bub spielte neben dem laufenden Traktor, an dem sein Opa hantierte.

In einem unbeobachteten Moment geriet das Kind mit der Hand in den freiliegenden Keilriemen.

Es wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Linzer Uniklinikum geflogen, so die Polizei.

Wie ist Ihre Meinung?