Knödeltag beim Haudum in Helfenberg

Peter Haudum (l.) mit den „Dreiländereck-Köchen“ Wolfgang Escherich (2. v. l.), Jahn Kanka (2. v. r.) und Juniorchef Lukas Haudum. © Stiendl

Der Sender Servus TV strahlt am 9. November eine neue Heimatleuchten-Folge mit dem Titel „Böhmerwald — ein Waldgebiet zwischen Tschechien, Deutschland und Österreich“ — aus. Heimatleuchten zeigt nicht nur die einzigartige Natur, sondern besucht auch die Menschen, die im und um den Böhmerwald leben und arbeiten. Das Dreiländereck ist außerdem Schmelztiegel regionaler Kulinarik: Am Dienstag besuchte ein TV-Team das urige Wirtshaus Haudum in Helfenberg, wo nicht nur der Wirt Peter Haudum ein Original ist, sondern auch die Gaststube und die Speisen. Passend zum Thema luden der Wirt und sein Junior- und Küchenchef Lukas Haudum zwei Spitzenköche aus Leopoldschlag und Wegscheid (Passau) ein, um ein typisches Knödelgericht zu kreieren. Lukas Haudum überraschte mit überbackenen „Speckknödeln und warmem Krautsalat“, sein tschechischer Kollege Jahn Kanka (Gasthof Preinfalk) kredenzte „Böhmische Kartoffelknödel“ und Wolfgang Escherich (Gasthof „Zum Bayrischen Wald“) zauberte „Brezenknödel mit Eierschwammerl“. Welcher der Beste ist, ist wohl Geschmackssache. Den passenden musikalischen Rahmen lieferte die „Helfenberger Wirtshausmusi“.