Koala als „Springinkerl“

++ HANDOUT ++ WIEN: ERSTER SCHNBRUNNER KOALA-NACHWUCHS

Im Corona-Lockdown ohne Publikum, aber in prächtiger Verfassung wird das Koala-Weibchen „Millaa Millaa“ im Tiergarten Schönbrunn heute ein Jahr alt.

„Sie kann alles, was ein kleiner Koala können muss“, so Direktor Stephan Hering-Hagenbeck. „Beim Klettern ist sie sehr geschickt.“

Immer wieder hüpfe sie von Ast zu Ast – so viel Action traut man den Koalas gar nicht zu. „Millaa Millaa“ wurde am 21. April 2020 geboren und ist der erste Koala-Nachwuchs in der Geschichte des Tiergartens.

Wie ist Ihre Meinung?