Köln weiter sieglos – Bremen spielte zum 4. Mal in Folge 1:1

Der 1. FC Köln hat seine Sieglosserie wieder nicht stoppen können. In einem schwachen Freitagspiel zum Auftakt der 7. Runde der deutschen Fußball-Bundesliga trennten sich die Kölner auswärts vom SV Werder Bremen mit 1:1 (0:0). Nach einem Eigentor durch Werder-Kapitän Niklas Moisander (67.) konnte Leonardo Bittencourt (82.) den Bremern per Elfmeter noch einen Punkt und das vierte 1:1 in Folge retten. Die Kölner warten nun saisonübergreifend seit 17 Spielen auf einen Sieg.

ÖFB-Teamspieler Marco Friedl verteidigte bei den seit sechs Ligaspielen unbesiegten und siebentplatzierten Bremern über die volle Distanz. Die Kölner, wo der verletzte Florian Kainz fehlte, hält als 16. nun bei drei Zählern.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?