Kooperation mit Jäger wird vertieft

Wichtige Vorentscheidung für die Ausrichtung der Gmundner Molkerei

Die bestehende Kooperation zwischen der der Gmundner Molkerei und der Milchwerke Jäger aus Bayern wird weiter intensiviert.
Die bestehende Kooperation zwischen der der Gmundner Molkerei und der Milchwerke Jäger aus Bayern wird weiter intensiviert. © Gmundner Molkerei

Nach intensiven Gesprächen in den vergangenen Wochen haben der Vorstand und der Aufsichtsrat der Gmundner Molkerei entschieden, das Angebot der Firma Jäger, die bereits bestehende Kooperation auch gesellschaftsrechtlich zu vertiefen, weiter zu verfolgen.

Konkret bietet Hermann Jäger der Genossenschaft eine gleichberechtigte Beteiligung an seinem Unternehmen an.

Die Gmundner Molkerei bleibt bestehen und die Landwirte würden Miteigentümer der Milchwerke Jäger in Haag in Oberbayern werden.

Weiterführung einer erfolgreichen Kooperation

Für Gmundner Molkerei-Obmann Johannes Trinkfass ist diese Entscheidung die logische Weiterführung einer bereits seit drei Jahren sehr erfolgreichen Kooperation.

In den nächsten Wochen sollen die Gesellschaftsverträge final ausgearbeitet werden, um sie anschließend den rund 2000 Milchbauern und Mitgliedern zur Abstimmung vorzulegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.