Kühlschrank-Defekt löste Brand in Ausstellungshalle in OÖ aus

Ein defekter Kühlschrank war laut Polizeiangaben der Auslöser für ein Feuer in einer Ausstellungshalle einer Firma in St. Florian.

Passanten entdeckten den Brand in der Nacht auf Samstag und alarmierten die Feuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr St. Florian löschte die Flammen. Die Halle sowie die Dachkonstruktion wurden schwer beschädigt, berichtete die Polizei.

Ein Spezialist des Landeskriminalamts Oberösterreich und ein Sachverständiger untersuchten am Samstagnachmittag den Ort des Brandes. Die Ausbruchsstelle wurde auf einen Kühlschrank im Verkaufsraum eingegrenzt.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit war durch ein Leck an einer Lötstelle der Metallleitungen brennbares Kühlgas ausgetreten. Durch einen elektrischen Schaltkontakt dürfte sich das Gas dann entzündet haben. Die Schadenshöhe beläuft sich laut Polizei auf mehrere hunderttausend Euro.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?