Die Bedeutungssphären von Musik

Ist an der Katholischen Privat-Universität Linz nicht nur im Bruckner-Jahr ein Thema

Von einfachen Klängen bis zu kunstvollsten Tonschöpfungen durchwirken musikalische Äußerungen unser Leben. Musik hat große kulturelle Bedeutung,
Von einfachen Klängen bis zu kunstvollsten Tonschöpfungen durchwirken musikalische Äußerungen unser Leben. Musik hat große kulturelle Bedeutung, © KU Linz

Als Dimension jenseits des rein Nützlichen hat Musik eine große kulturelle Bedeutung, sie spricht jeden Menschen unmittelbar an.

Und sie ist auch eine besondere Ausdrucksform der Religion: Musik verbindet gleichsam Himmel und Erde, ist Klangerlebnis im Hier und Jetzt und kann für Erfahrungen des Göttlichen öffnen.

Zertifikatslehrgang

Am Fachbereich Theologie der Katholischen Privat-Universität Linz (KU Linz) weckt der Zertifikatslehrgang „Gesang und Musik im Gottesdienst der Kirche“ Sensibilitäten für die Rolle von Musik in der Liturgie und vermittelt Kompetenzen für unterschiedliche Feierformen.

Im Austausch mit Musikern und Theologen wird ein fundiertes Basiswissen für die Praxis entwickelt. Der in Kooperation mit der Anton Bruckner Privatuniversität und dem Konservatorium für Kirchenmusik der Diözese Linz durchgeführte Lehrgang richtet sich an Studierende sowie alle interessierten Personen. Einschlägiges Vorwissen ist dafür nicht notwendig.

Lange Nacht der Kirchen

Anlässlich des Bruckner-Jahres widmet sich auch das aktuelle Heft der an der KU Linz herausgegebenen Theologisch-praktischen Quartalschrift der Bedeutung von Musik für Religion, Spiritualität und Gesellschaft.

Elisabeth Hilscher – die auch im Rahmen der Langen Nacht der Kirchen am 7. Juni an der KU Linz zu Gast sein wird – setzt sich darin kritisch mit der Religiosität Anton Bruckners auseinander und zeigt, wie fragwürdig die althergebrachte Rede vom „Musikanten Gottes“ ist.

Lecture Performance

Einen neuen, völlig anderen Zugang zu Bruckner eröffnen wollen Dirigent Markus Poschner und der künstlerische Leiter des Bruckner Orchesters Linz, Norbert Trawöger, im Rahmen einer öffentlichen Lecture Performance bei der Thomas-Akademie am 21. März 2024 an der KU Linz.

Das könnte Sie auch interessieren