Theater Meggenhofen nimmt sich „Indien“ vor

Nach dem Brandner Kaspar ist „Indien“ mit Peter Scholz und Fritz Egger angesagt.
Nach dem Brandner Kaspar ist „Indien“ mit Peter Scholz und Fritz Egger angesagt. © Walter Huemer

Das Theater Meggenhofen brachte die Saison 2021 trotz pandemiebedingter Einschränkungen besonders erfolgreich über die Bühne und wurde mit dem OÖ. Bühnenkunstpreis 2021 ausgezeichnet.

Für den Theatersommer 2022 sind zwei Eigenproduktionen geplant: Highlight ist die neue Eigenproduktion „Indien“, die mit der Premiere am 11. Juni 2022 die neue Theatersaison eröffnet.

Das Kabarettstück von Alfred Dorfer und Josef Hader, das 1993 als tragikomisches Roadmovie erfolgreich verfilmt wurde, erlebt nächstes Jahr in Meggenhofen als Bühnenstück unter der Regie von Theaterregisseur Michael Gampe seine Auferstehung.

Unter der Oberfläche der beiden ungleichen Protagonisten, Heinzi Bösel und Kurt Fellner — dargestellt von Fritz Egger und Peter Scholz — die im Wirtshaus über ihr Leben, über ihre Erfahrungen und Ängste, oder auch nur über das Wiener Schnitzel philosophieren, lauern lauter kleine Tragödien von einsamen Männern.

Seine Wiederaufnahme erfährt im nächsten Sommer „Der Brandner Kaspar und das ewig’ Leben“ nach einer literarischen Figur aus einer Erzählung von Franz Kobells in der Regie von Martin Leutgeb. Es glänzen u. a. Fritz Egger als Brandner und Johanna Egger als seine Enkelin, Reinhold Moritz als Boandlkramer, Gerhard Dorfer als heiliger Petrus und Ferry Öllinger als Erzengel Michael.

Als weitere Höhepunkte stehen Theater, Kabarett, Musik und Lesungen am Spielplan 2022: Von der Jazz-Matinee mit MMC-mobile music club und der Sängerin Anna Buchegger und einem Auftritt von Alfred Dorfer und Angelika Kirchschlager über eine Lesung von Jedermann-Darsteller Peter Simonischek und Brigitte Karner und dem traditionellen Angebot für die kleinen Zuschauer mit Kasperltheater & Co. auf dem Programm. Den musikalischen Saisonabschluss bestreiten Willi Resetarits + Stubnblues.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.