Lagerhalle in Wien-Donaustadt in Vollbrand

Eine Lagerhalle in der Franz-Fellner-Gasse in Wien-Donaustadt ist am Freitagnachmittag in Vollbrand geraten. Die Feuerwehr löste Alarmstufe 2 aus und rückte mit 30 Fahrzeugen und 100 Mann aus, berichtete ein Sprecher der Wiener Berufsfeuerwehr. Verletzt wurde offenbar niemand. Bei der Halle handelt es sich um ein sogenanntes Self Storage, wo man Lagerabteile anmieten kann. Der Einsatz würde vermutlich bis in die Nachtstunden dauern, teilte die Feuerwehr mit.

Ausgelöst wurde der Alarm gegen 15.00 Uhr durch die Brandmeldeanlage im Gebäudekomplex. Insbesondere im Dachbereich traten immer wieder Flammen aus. Neben der Hitze waren die Einsatzkräfte auch mit der starken Rauchentwicklung konfrontiert. Mit speziellen Trennsägen öffneten Trupps über Teleskopmastbühnen und Drehleitern die Dachkonstruktion.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?