Landeshauptmann Schützenhöfer in Corona-Quarantäne

Der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) muss in die behördlich vorgesehene Quarantäne, weil er Kontakt mit einem mit dem Coronavirus infizierten Mitarbeiter hatte. Das teilte die Kommunikation Land Steiermark am Dienstag mit. Auch weitere Kontaktpersonen begeben sich als Vorsichtsmaßnahme in Isolation. Alle Betroffenen seien symptomfrei. Die Testergebnisse würden bereits für Dienstagnachmittag erwartet.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?