Landeshauptmann Thomas Stelzer präsentierte am Traunsee „Kulinarische Schätze aus Oberösterreich“

V. l.: Haubenkoch Lukas Nagl, BettinaStelzer-Wögererund LH Thomas Stelzer, Moderatorin Silvia Schneider in einer Robe des Designers Gottfried © OÖVP

Landeshauptmann Thomas Stelzer zahlreiche Wegbegleiter zum Sommerfest nach Gmunden ein. Auf der prachtvollen Terrasse der Villa Toscana präsentierte Stelzer mit renommierten oberösterreichischen Köchen das von ihm initiierte neue Kochbuch „Kulinarische Schätze aus Oberösterreich“. Darin enthalten sind ein Querschnitt durch Oberösterreichs regionaltypische Kulinarik sowie Lieblingsrezepte zahlreicher Persönlichkeiten aus Oberösterreich. Beiträge und Kochideen lieferten unter anderem: Moderatorin Silvia Schneider, Schauspielerin und Designerin, Fernsehkoch und Entertainer Mike Süsser, Lukas Nagl, prämierter Küchenchef im Restaurant „Das Bootshaus“ in Traunkirchen, Philip Rachinger, mehrfach ausgezeichneter Chef-Koch im Neufeldner Mühltalhof, Seminarbäuerin Elfriede Schachinger, Anita Moser, Genuss-Unternehmerin und Kochbuch-Autorin, sowie Wirtesprecher Thomas Mayr-Stockinger.

„Das Kochbuch liegt mir am Herzen, weil es mehr vermittelt als Rezepte. Es steht für unser Bekenntnis zur Regionalität, für den Stolz auf unser kulinarisches Erbe, für Qualität und Vielfalt der Produkte unserer bäuerlichen Landwirtschaft sowie für unser typisch oberösterreichisches Lebensgefühl“, so Stelzer. Haubenkoch Lukas Nagl und sein Team bereiteten Speisen nach den Rezepten aus dem Kochbuch für rund 400 Gäste aus Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft zur Verkostung zu. Unter den Gästen fanden sich ein: Dirigent Franz Welser-Möst, Physiker Anton Zeilinger, Modedesigner Gottfried Birklbauer, LASK-Präsident Siegmund Gruber, Hofer-Chef Horst Leitner, FACC-Boss Robert Machtlinger, Palfinger-Chef Andreas Klauser, JKU-Rektor Meinhard Lukas, der kaufm. Direktor des Landestheaters OÖ, Thomas Königstorfer, der künftige Bruckner-Uni-Rektor Martin Rummel, Countertenor Alois Mühlbacher, Wissenschafter Sepp Hochreiter, Diakoniewerk-Geschäftsführerin Dorothea Dorfbauer sowie Silke Dörner vom Theater Phönix und Militärkommandant Dieter Muhr. Musikalisch umrahmt wurde der Abend vor der Kulisse des Traunsees von „Zweikanalton“, den erfolgreichen Chartstürmern und Brüdern Thomas und Markus Danninger.

 

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?