Las Vegas ab 2023 im Formel-1-Rennkalender

Nach mehr als 40 Jahren kehrt die Formel 1 ins amerikanische Spielerparadies Las Vegas zurück.

Gefahren wird in der Nacht auf einem 6,12 Kilometer langen Stadtkurs mitten im Zentrum. Auf dem weltberühmten Strip entsteht eine mehr als zwei Kilometer lange Gerade, auf der die Boliden bis zu 342 km/h erreichen sollen.

Auch soll das Rennen an einem Samstagabend stattfinden, wenn in Las Vegas die Feierlaune auf dem Höhepunkt ist. Formel-1-CEO Stefano Domenicali und Liberty-Media-Präsident Greh Maffei gaben dies in der Nacht auf Donnerstag in einer Pressekonferenz bekannt.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

„Das ikonische Las Vegas und die Formel 1, die Spitze des Motorsports – eine perfekte Ehe von Speed und Glamour“, sagte Geschäftsführer Greg Maffei vom Formel-1-Besitzer Liberty Media.

Seitdem das amerikanische Medienunternehmen die Führung der Königsklasse im Jänner 2017 übernommen hat, etablierte sie die Rennserie vor allem auch weiter auf dem US-Markt. Zum Konzept gehört die Netflix-Serie „Drive to survive“, die in diesem Jahr mit ihrer vierten Staffel aufgelegt wurde.

Ganz neu ist die Formel 1 in Las Vegas nicht. 1981 und 1982 wurde in der Mojave-Wüste schon einmal gefahren, nicht aber über den legendären Strip. Damals wurde auf dem Caesars Palace Grand Prix Circuit gefahren auf dem Parkplatzgelände des berühmten Hotels.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.