LASK-Stürmer Goiginger erlitt Kreuzbandriss

Der LASK muss mehrere Monate auf Teamspieler Thomas Goiginger verzichten. Wie von den Linzern befürchtet, zog sich der Flügelstürmer in der Anfangsphase der Partie in Mattersburg einen Kreuzbandriss im linken Knie zu. Der Verdacht bestätigte sich nach einer detaillierten Untersuchung, wie der Tabellenführer der Fußball-Bundesliga am Montagnachmittag bekannt gab.

“Die vorliegende Diagnose ist für uns alle niederschmetternd und aus menschlicher Sicht eine Tragödie. Diese Nachricht trifft sowohl den Spieler im Hinblick auf die kommenden Aufgaben mit Manchester United und dem Meister-Play-off sowie die Perspektive einer EM-Teilnahme, aber auch die gesamte Mannschaft natürlich sehr hart”, wurde LASK-Trainer Valerien Ismael in einer Club-Aussendung zitiert.

Der 26-jährige Goiginger wird damit rund ein halbes Jahr pausieren müssen. Beim LASK war erst in der Vorwoche Linksverteidiger Marvin Potzmann ebenfalls aufgrund eines Kreuzbandrisses langfristig ausgefallen. Die Linzer treffen am Donnerstag im Hinspiel des Europa-League-Achtelfinales auf der Gugl auf Manchester United. In die Meistergruppe startet der Spitzenreiter am Sonntag ebenfalls zu Hause gegen Hartberg.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?