Lauter strahlende Lauter 1er-Gewinner

VOLKSBLATT feierte am Samstag mit Hunderten Schülern das Abschlussfest mit Schlussverlosung auf der Welser Messe

Strahlende Gesichter bei allen Gewinnern, den Ehrengästen, Sponsoren und dem Volksblatt-Team
Strahlende Gesichter bei allen Gewinnern, den Ehrengästen, Sponsoren und dem Volksblatt-Team © Kunasz-Herzig

Ein wahrer Publikumsmagnet war auch heuer wieder die große „Lauter 1er“- Schlussverlosung am vergangenen Samstag am Stand des VOLKSBLATTS auf der Welser Messe. Knapp 700 Schüler und ihre Eltern waren mit dabei, als Life-Radio-Moderator Josef Alexander Winkelmayr mit der siebenjährigen Jana als Glücksengerl die Gewinnerinnen und Gewinner der Hauptpreise zog.

Mit ihnen freuten sich auch die Sponsorenvertreter und die Ehrengäste — LAbg. Gerald Weilbuchner, Messedirektor Robert Schneider, Welios Geschäftsführer Michael Holl und Johannes Michael Blätterbinder von der Energie AG.

bezahlte Anzeige

Noten auch beim Einstieg in den Job wichtig

Die Wirtschaftsvertreter bestätigten im Interview, dass gute Noten durchaus für einen guten Start ins Berufsleben mitverantwortlich sind: „Wir brauchen Mitarbeiter mit Leistungsbereitschaft und Energie“, betonte Energie-AG-Personalchef Blätterbinder und auch Andreas Treuer von Siemens bestätigte: „Bei der Einstellung von neuen Mitarbeitern spielt durchaus auch das Zeugnis eine Rolle!“ Damit bringen die 1er-Schüler künftig die besten Voraussetzungen mit. Und mit den großen und kleinen Geschenken — alle Anwesenden bekamen Köstliches und Gutscheine von Honeder Naturbackstube und schon im Vorfeld hat das Format Werk jedem Teilnehmer Schulhefte und das Welios Eintrittskarten geschickt — sollte die Motivation zum heutigen Schulanfang hoch sein.

Für diesen wünschten alle Anwesenden den Schülern alles Gute — auch Bildungslandesrätin Christine Haberlander, die leider verhindert war, gratulierte den Schülerinnen und Schülern und wünschte ihnen viel Erfolg im neuen Schuljahr, wie VOLKSBLATT-Chefredakteur Christian Haubner betonte.

Alle Fotos: © Kunasz-Herzig