Leben

gallery
MX-30 R-EV: Ein Plug-in auf Mazda-Art
Der japanische Autohersteller Mazda ist in seiner mehr als hundertjährigen Geschichte schon mehrmals mit ungewöhnlichen Fahrzeugen und Antriebskonzepten aufgefallen; und zwar durchaus im positiven Sinne. Das zeigte sich beispielsweise auch anno 2020 bei der Präsentation des rein elektrisch betriebenen MX-30. Denn: Der MX-30 ist ungewöhnlich gezeichnet, mit gegenläufig angeschlagenen hinteren Türen.
Osteoporose – Behandlungspause kann gefährlich werden
Menschen mit Osteoporose - in Österreich sind von krankhaftem Knochenschwund rund 370.000 Frauen und 90.000 Männer betroffen - sollten vorsichtig sein, was eventuelle Pausen bei der medikamentösen Therapie zur Stärkung der Knochen angeht. Wird die Behandlung für längere Zeit gestoppt, droht laut einer neuen europäischen Studie wieder ein hohes Knochenbruchrisiko. Die wissenschaftliche Untersuchung
Volkswagen öffnete die Bücher für den neuen Crafter
Volkswagen Nutzfahrzeuge erneuert seinen großen Transporter – den Crafter. Die erfolgreiche Baureihe bekommt jetzt ein umfangreiches technisches Update. Dieses umfasst ein neues Infotainmentsystem mit freistehendem Display sowie das „Digital Cockpit“ zusammen mit einem serienmäßigen Multifunktionslenkrad. Der Vorverkauf ist dabei schon gestartet. Ab Mitte Sommer werden die ersten Fahrzeuge
Krebs: ChatGPT rät zur Vorsorgeuntersuchung
Eine Vorsorge-Koloskopie alle zehn Jahre oder ein FIT-Stuhltest alle zwei Jahre ab dem Alter von 45 Jahren kann die Sterblichkeit durch Darmkrebs drastisch verringern. Doch viel zu wenige potenziell Betroffene machen davon Gebrauch. In den USA versucht man jetzt, die Menschen per Sprachroboter zu kontaktieren und zur Untersuchung zu überreden. Erst vor wenigen Tagen fand in Chicago der jährlich weltweit
Ein Mühviertler ist der Chef im Reich der sündteuren Supercomputer
311.040 Prozessoren, verbaut in 86 Schränken ergeben einen Supercomputer: Das sind Zahlen, die eine oberösterreichische Delegation in München-Garching mehr als nur beeindruckte. Die Rede ist von der Stippvisite im Leibnitz Rechenzentrum (LRZ), die ein wesentlicher Teil der Attraktivität des Standorts München im Bereich Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Transformation ausmacht. „Hier
gallery
BMW R 1300 GS: Für die große Tour die große Maschine
Motorrad fahren ist meistens doch ein wenig mehr, als von A nach B zu kommen. Und meistens ist es dann doch ein wenig weiter als beispielsweise von Gunskirchen nach Lambach. Wenn also die große Tour lockt, dann ergibt ein großes Motorrad Sinn, so die Conclusio. Motorradfreunde wissen natürlich: Hier ist BMW mit der GS schon seit Jahren beheimatet. Um das auch in den richtigen Kontext zu bringen:

MEISTGELESEN

Kirche, Religion und Evangelium: Das Wort zum Sonntag
Evangelium nach Markus (Mk 3,26-35): Die Schriftgelehrten, die von Jerusalem herabgekommen waren, sagten: Er ist von Beelzebul besessen; mit Hilfe des Herrschers der Dämonen treibt er die Dämonen aus. Da rief er sie zu sich und belehrte sie in Gleichnissen: Wie kann der Satan den Satan austreiben? Wenn ein Reich in sich gespalten ist, kann es keinen Bestand haben. Wenn eine Familie in sich gespalten
gallery
Subaru Crosstrek: Der Name ist Programm
Das mit den Umbenennungen ist so eine Sache. Bei Toyota war der Name Auris nur von kurzer Dauer. Davor und danach hieß beziehungsweise heißt der Kompakte Corolla – und ist das meistverkaufte Auto der Welt. Die japanische Autoschmiede Subaru, an der übrigens Toyota auch beteiligt ist, hat bei seinem Kompakt-Crossover-SUV die Umspitzung gewagt: von XV auf Crosstrek. Aber kein Grund zur Sorge, die
VW Golf: Mythen und Fakten zum 50-jährigen Jubiläum
Der VW Golf, der meistverkaufte Wagen des Wolfsburger Autokonzerns, ist mittlerweile in seine achte Generation gekommen. Dafür hat es auch jüngst ein Update gegeben, wie etwa eine Plug-in-Variante, die 140 Kilometer rein elektrisch kommt. Einen VW Golf wird es laut VW-CEO Thomas Schäfer in neunter Generation ebenfalls geben: allerdings erst nach 2030 und dann rein elektrisch. Jedenfalls hat der
eDELIVER 7 von Maxus ist ab sofort in Österreich bestellbar
Maxus präsentiert die neueste Ergänzung seiner Elektroflotte – den eDELIVER 7. Mit dem zu Listenpreisen ab 45.490 Euro (netto) erhältlichen eDELIVER 7 schließt der chinesische Nutzfahrzeughersteller die Lücke zwischen dem kleineren eDELIVER 3 und dem großen eDELIVER 9. Das leichte Nutzfahrzeug verbindet dabei laut Maxus großzügige Ladevolumen und hohe Nutzlasten mit einem kraftvollen, lokal
MRT der neuesten Generation im Klinikum Steyr installiert
Seit kurzem verfügt die Radiologie am Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum (PEK) Steyr über ein Magnetresonanztomographie-Gerät (MRT) der neuesten Generation. „Wir bieten unseren Patienten damit eine hoch spezialisierte Versorgung auf neuestem medizinischem Standard. Durch die Weiterentwicklung des Gerätes können wir Spezialuntersuchungen mit noch höherer Auflösung anfertigen“, betont Michael Hubich,
Die Designmerkmale, die den VW Golf zur Ikone machten
Eine sehr „seriennahe Studie“ brachte VW Exterieur Designer Stefan Wallburg nach Schloss Pichlarn in Aigen im Ennstal mit. Bei einer Ausfahrt mit allen acht Modellgenerationen des VW Golf ging Wallburg beim 4,05 Meter langen ID.GTI Concept unter anderem auf die Designmerkmale des VW Golf, die zum Erfolg des Kompaktwagens beigetragen haben. Zur Erinnerung: Der VW Golf läuft seit 1974 vom Band,