Lehrermangel beheben

Aufgrund der demografischen Entwicklung stehe in OÖ die Bildungsdirektion vor der Herausforderung, trotz sinkender Lehramtsstudierenden alle Stellen zu besetzen.

Ein Grund für den Lehrermangel sei die verlängerte Ausbildungsdauer für NMS-Lehrer von bis zu sechs Jahren, erklärt Bildungsreferentin LH-Stv. Christine Haberlander, die betont, dass „ich darauf bereits bei Minister Heinz Faßmann hingewiesen habe und ich gehe davon aus, dass sich der Bund mit dieser Thematik beschäftigt wird“.

Auch eine Lösung für die derzeitige Pendel-Situation der Studierenden von Linz nach Salzburg könnte die Ausbildung attraktiver gestalten. Das Thema Lehrermangel hat auch SPÖ-Bildungssprecherin LAbg. Sabine Promberger aufgegriffen und sie „appelliert an LH-Stv. Haberlander in Dialog mit den Studierenden zu treten, um konkrete Probleme zu ergründen“.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?