Leiche bei Kraftwerk in Tiroler Unterland gefunden

Beim Kraftwerk Kirchbichl im Tiroler Bezirk Kufstein ist eine männliche Leiche gefunden worden. Die Identität des Mannes war vorerst noch unklar. Auch die näheren Umstände waren noch nicht bekannt, es gebe aber keine Hinweise auf eine Auseinandersetzung, sagte ein Sprecher der Polizei zur APA und bestätigte damit Medienberichte vom Freitag.

Ein Mitarbeiter des Kraftwerks hatte die Leiche gefunden. Sie dürfte vermutlich schon länger im Wasser gewesen sein. Eine Obduktion habe “Tod durch Ertrinken” ergeben, sagte der Polizeisprecher.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?