Leiche bei Raststation im Nordburgenland gefunden

Bei der Raststation Hornstein (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) ist am Samstag die Leiche eines Mannes gefunden worden. Der Tote war im Graben in der Nähe der Raststation an der A3 entdeckt worden, bestätigte die Landespolizeidirektion Burgenland am Montag einen Bericht der Gratis-Zeitung “Heute”.

Die Todesursache werde derzeit ermittelt. Eine Obduktion wurde angeordnet, hieß es vonseiten der Polizei. Es soll sich um einen 25-jährigen Mann aus dem Burgenland handeln.

Wie ist Ihre Meinung?