Leichnam von Osim wird im Stadion aufgebahrt

Der Leichnam der verstorbenen Sturm-Legende Ivan „Ivica“ Osim wird im Rahmen der Gedenkfeier am Mittwoch in der Merkur Arena aufgebahrt. Das bestätigte der Fußball-Bundesligist am Dienstag der APA. Im Gedenken an Osim öffnet der SK Sturm am Mittwoch seine Stadiontore in Graz-Liebenau. Ab 19.09 Uhr wird das Flutlicht die Stätte von Osims größten Erfolgen genau 81 Minuten lang erhellen. Sturms Jahrhunderttrainer war am Sonntag wenige Tage vor seinem 81. Geburtstag verstorben.

Allerdings werden Fans nicht die Möglichkeit haben, sich direkt am Sarg persönlich von Osim zu verabschieden. Dieser wird sich in der Nähe des Rasens befinden, für die Teilnehmer der Gedenkfeier sind Plätze auf der Tribüne vorgesehen. Am Stadionvorplatz wird es für Fans die Gelegenheit geben, Devotionalien vor einem Bild Osims vor der Nordtribüne niederzulegen. Außerdem wird ein Kondolenzbuch ausgelegt.

Ab 18.00 Uhr sind die Stadiontore geöffnet, Sturm-Präsident Christian Jauk, Wegbegleiter und politische Akteure werden Reden zu Ehren Osims halten.

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.