Lenker aus Linz prallte nach Überholmanöver gegen Reklametafel

Bei einem Verkehrsunfall in Leonding (Bezirk Linz-Land) sind am Freitagabend drei junge Männer verletzt worden.

Ein 17-Jähriger überholte mit seinem Pkw auf der Kremstaler Bundesstraße B139 zwei Fahrzeuge und kam dann rechts von der Straße ab.

Der Wagen prallte gegen die Verankerung einer Reklametafel und blieb dort stecken. Laut Polizei war der Lenker mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen.

Der 17-jährige Türke aus Linz und seine beiden Insassen – ein 18-Jähriger und ein 16-Jähriger – wurden nach dem Unfall ins UKH Linz gebracht.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Lenker war nicht alkoholisiert, auch ein Drogentest verlief negativ.

Wie ist Ihre Meinung?