Stelzer: Starkes Land braucht starke Gemeinden

Förderungen vom Land OÖ gibt es zum Beispiel für die Errichtung von Spielplätzen
Förderungen vom Land OÖ gibt es zum Beispiel für die Errichtung von Spielplätzen © Land OÖ/Mayrhofer

Im Rahmen des Gemeindepakets investierte das Land OÖ in Summe zusätzlich zwanzig Millionen Euro für ein gutes Leben in den Gemeinden.

Am Montag wurde die letzte Auszahlung in Höhe von fünf Millionen Euro beschlossen. Um die Liquidität während der Corona-Krise zu sichern und Investitionen in den Gemeinden zu ermöglichen hat das Land OÖ im Jahr 2020 zusätzlich ein weiteres „344-Millionen-Euro-Paket“ geschnürt.

„Um OÖ wieder stark zu machen, brauchen wir starke Gemeinden. Investitionen in den Kommunen sichern Arbeitsplätze und schaffen Lebensqualität direkt vor Ort“, betont Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Fünf Millionen Euro wurden direkt in Güterwege, Gemeindestraßen, Fahrradwege etc. investiert.

Weitere 15 Millionen Euro wurden bzw. werden für Investitionen in Gemeinden zur Verfügung gestellt — etwa für den Ankauf neuer Bücher für Büchereien, Investitionen in Sportanlagen oder die Vereinsinfrastruktur, Unterstützung von Spielgruppen im Kleinkindesalter, Lernmittel für die Nachmittagsbetreuung, Ausstattungen für die örtlichen Feuerwehren oder die Errichtung neuer Spielplätze.

Wie ist Ihre Meinung?