LH Stelzer startet Dialog-Tour

OÖVP will „darüber sprechen, wie wir OÖ stark aus der Krise führen“

LH Stelzer ist ab heute zwei Wochen lang auf Dialog-Tour durch die Viertel des Landes und präsentiert seine Leitlinien für den Weg aus der Krise.
LH Stelzer ist ab Dienstag zwei Wochen lang auf Dialog-Tour durch die Viertel des Landes und präsentiert seine Leitlinien für den Weg aus der Krise. © OÖVP

„Jetzt, wo es endlich wieder möglich ist, suchen wir bewusst den Kontakt mit den Oberösterreicherinnen und Oberösterreichern“, sagt OÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer zu der am Dienstag startenden Dialog-Tour von Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Unter dem Motto „Zeit für Zuversicht“ wird Stelzer in den nächsten zwei Wochen insgesamt fünf Talk-Veranstaltungen — in Braunau, Steyr, Freistadt, Bad Schallerbach und Linz — absolvieren, dabei seine Leitlinien für den Weg Oberösterreichs aus der Krise präsentieren und sich der Diskussion mit den Landsleuten stellen.

Mit ihnen wolle man „darüber sprechen, wie wir Oberösterreich stark aus der Krise führen, um auch in Zukunft zu den stärksten Regionen Europas zu gehören“, erklärt Landesgeschäftsführer Hattmannsdorfer.

Gelingen soll der wirtschaftliche und gesellschaftliche Aufschwung mit einem Fokus auf den Kampf um jeden Arbeitsplatz sowie mit drei weiteren Schwerpunkten: Digitalisierung & Bildung, ökologischer Fortschritt als Chance für den Standort und Arbeitsplätze und drittens das Leben von sozialer Verantwortung für Schwächere, erläutert der OÖVP-Geschäftsführer.

Die Teilnahme an den Talk-Veranstaltungen ist übrigens nicht nur vor Ort möglich, die Veranstaltungen in den Vierteln des Landes können auch digital verfolgt werden.

„Zudem ermöglichen wir allen Landsleuten, ihre Anliegen und Fragen vorab per Text-, Video- oder Audionachrichten online unter www.starkes-ooe.at/meinbeitrag einzusenden und sich damit bereits im Vorfeld an der Diskussion zu beteiligen“, so Hattmannsdorfer.

Wie ist Ihre Meinung?