Linz bekommt Pop-Up-Skater-Halle

Eishalle wird im Sommer dafür adaptiert

Die 2021 modernisierte 1000 m² große Indoor-Anlage im Sportpark Lissfeld ist elf Monate im Jahr geöffnet.

13 Sport- und Freizeitanlagen für Skater gibt es aktuell in Linz, betrieben von der Stadt, der LIVA, der WAG und der Firma Schachermayr. Nun bekommt die Landeshauptstadt auch eine so genannte Pop-Up-Skater-Halle.

Eine Kooperation vom Verein „SK8 – Kunst & Freizeitkultur Verein“ mit den Linz AG Bädern verwandelt die Donaupark Eishalle künftig in den Sommermonaten (Mitte Mai bis Mitte Juli) zum Skate-Treff.

Zudem hat die Stadt Mittel für eine weitere Modernisierung des Skateareals „Am Damm“ in Urfahr fix eingeplant, wie Sportreferentin Vbgm. Karin Hörzing betont. Sie schlägt einen offenen Ideenaustausch vor, um die Wünsche zu konkretisieren und mit den Möglichkeiten abzugleichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.