Linz stellt sich eindrücklich vor

Youtube Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Mit einer eher außergewöhnlichen Werbekampagne will sich der Linz Tourismus bei Besuchern interessant machen.

Die schönen Impressionen und perfekten Augenblicke stehen nicht im Zentrum des neuen Projekts „Linz ist Linz“. Herzstück ist ein dreiminütiges, auch auf Youtube abrufbares Video, das Linz mit seinen Stärken und Schwächen darstellt.

Auf Plakaten wird mit Sprüchen wie „Linz ist ein Dorf“ oder „Linz ist grauslich“ geworben. „Wir sind der Meinung, dass Linz sich auch etwas trauen darf. Darum gehen wir mit dieser Kampagne einen Schritt weiter und zeigen eben nicht die schönen Bilder der Stadt. Mit dieser Werbelinie wollen wir herausarbeiten, wie vielfältig Linz ist, eine Portion Humor und Augenzwinkern sind natürlich auch dabei“, erklärt Tourismusdirektor Georg Steiner zu der Kampagne.

Wie ist Ihre Meinung?