Linz wieder stark gewachsen

Die Anzahl der Hauptwohnsitze in Linz steigt weiter an. Nun wurde mit Stand 1. Juli sogar die 210.000er-Marke geknackt.

Innerhalb von drei Monaten kam es bereits zu mehr als 500 neuen Anmeldungen von Hauptwohnsitzen in der oö. Landeshauptstadt (Stand: April 209.850; Juli 210.416). Der Vergleich zum Juli des Vorjahrs zeigt sogar eine Zunahme von mehr als 2500 Personen.

Daraus ließe sich schließen, dass die Wohnsitz-Mobilität nach den beiden pandemie-geprägten Jahren merklich steigt, so Bürgermeister Klaus Luger, der die hohe Lebensqualität, aber auch die Ukraine-Krise für den Anstieg verantwortlich macht.

Ebenso verzeichnet die Geburtenbilanz nach einem wohl pandemiebedingten Rückgang nun wieder einen positiven Wert. 1033 Geburten zählt die Statistik im ersten Halbjahr 2022. Eine Gegenüberstellung der Zu- und Wegzüge zeigt nach sechs Monaten einen Zuwachs von exakt 1752 Personen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.