Linzer Alko-Lenker pöbelte gegen Polizei-Beamte

Sonntagfrüh ist ein alkoholisierter Linzer bei einer Verkehrskontrolle handgreiflich geworden.

Auf Hinweis einer Autofahrerin hatte eine Polizeistreife den augenscheinlich betrunkenen Pkw-Lenker in Piberbach angehalten, der Alko-Test ergab 1,2 Promille.

Bei der Kontrolle versuchte der 57-Jährige, einem Polizisten seine Papiere und das Messprotokoll aus der Hand zu reißen. Auch mehrmalige Abmahnung konnte den aufgebracht schimpfenden Linzer nicht beschwichtigen.

Der Mann widersetzte sich nicht nur der Festnahme, sondern drohte den Beamten auch lautstark damit, sie zu „zerreißen“. Erst auf der Polizeiinspektion beruhigte sich der Linzer und zeigte sich einsichtig. Eine Anzeige wurde trotzdem veranlasst, der Führerschein vorläufig einbehalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.